+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Wenn Konzentration schwer fällt

Probleme mit der Konzentration kennen viele Menschen. Die Ursachen dafür sind vielfältig – doch die eigene Konzentrationsfähigkeit kann jeder unterstützen.

Wenn Konzentration schwer fällt

Wenn Konzentration schwer fällt

Probleme mit der Konzentration kennen viele Menschen. Die Ursachen dafür sind vielfältig – doch die eigene Konzentrationsfähigkeit kann jeder unterstützen.

Die Konzentration auf bestimmte Wahrnehmungen und Ziele ist eine der wichtigsten Fähigkeiten des menschlichen Gehirns. Rund um die Uhr erbringt dieses einzigartige Organ enorme Leistung – was durch seinen extrem hohen Energie- und Sauerstoffbedarf verdeutlicht wird. Ohne diese geistige Leistungsfähigkeit wäre es dem Menschen nicht möglich, die verschiedenen Situationen und Aufgaben, die jedem täglich begegnen, zu meistern. Ein Nachlassen der Konzentrationsfähigkeit birgt daher Probleme.

Eine Belastung im Alltag

Schwierigkeiten mit der Konzentration können sich in vielen alltäglichen Situationen bemerkbar machen: In persönlichen Gesprächen fällt es schwer, den Erzählungen des Gegenübers zu folgen; routinierte Aufgaben gehen plötzlich nicht mehr so leicht von der Hand; ungewohnte Orte bereiten große Probleme, sich zu orientieren; Gegenstände werden immer öfter verlegt. Wenn die Konzentration nachlässt, kann die Bewältigung alltäglicher Situationen Stress auslösen und zur Belastung werden.

Ein Symptom von Demenz?

Rund 1 Million Menschen in Deutschland leiden an Demenz, dem Nachlassen und dem Verlust von geistigen Fähigkeiten. Für Betroffene und ihre Angehörigen ist die Diagnose oft ein Schock, die Krankheit eine starke Belastung. Demenz kennt eine Reihe von Symptomen, zu denen auch Probleme mit der Konzentration zählen. Zunehmende Unkonzentriertheit kann jedoch auch andere Ursachen haben und zum Beispiel durch beruflichen oder privaten Stress bedingt sein. Wer häufiger bemerkt, dass er Schwierigkeiten mit der Konzentration hat, sollte daher einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache zu bestimmen. So kann eine ernsthafte Erkrankung entweder ausgeschlossen oder frühzeitig eine Therapie begonnen werden.

Was hilft bei Konzentrationsproblemen?

Je nach Diagnose des Arztes können Störungen der Konzentration unterschiedlich behandelt werden. Zur medikamentösen Behandlung ist die Einnahme eines sogenannten Antidementivums möglich. Einige dieser Medikamente können auch ohne Rezept erworben werden, zum Beispiel Gingium von Hexal . Das darin enthaltene Extrakt des Ginkgo-Baumes unterstützt auf natürliche Weise die Konzentrationsfähigkeit. „Zusätzlich zu Arzneien kann eine vitale und gesunde Lebensweise Konzentrationsschwierigkeiten vorbeugen oder eine Therapie unterstützen“, sagt Dr. Ursula Jonas von der Versandapotheke Mediherz.de. „Um die geistige Leistungsfähigkeit zu stärken, sind ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung ebenso zu empfehlen wie die aktive Nutzung der ‚grauen Zellen‘.“

Foto: goodluz – Fotolia

Bildrechte: goodluz – Fotolia

Über mediherz.de (Versandapotheke, Online-Apotheke)

Die Versandapotheke mediherz.de wurde 2005 gegründet und zählt heute, mit über 450.000 registrierten Kunden, zu den größten Versandapotheken in Deutschland.

Das in Schweinfurt und Sennfeld ansässige Unternehmen mediherz blickt dabei auf eine lange Tradition: Die Abgabe von Medikamenten sowie die umfassende Beratung in allen Fragen rund um die Gesundheit und des Wohlbefindens spielen schon seit der Gründung der ersten eigenen Apotheke 1983 eine maßgebende Rolle bei Dieter Hümmer. Heute führt der Inhaber und Apotheker neben dem mediherz.de Onlineshop die Westend Center Apotheke in der Stadtgalerie (Schrammstraße 5), die Herz Apotheke im Kaufland (Hauptbahnhofstr. 4) sowie die Westend Apotheke (Luitpoldstr. 20) in Schweinfurt.

7 Gründe für einen Einkauf in der Versandpotheke mediherz.de:

– günstige Preise
– Rezeptbestellung portofrei
– schnelle Lieferung
– kostenlose Beratungshotline unter der (0800) 22 30 300
– Versandkostenfreie Lieferung schon ab 25 EUR Bestellwert
– zugelassene deutsche Versandapotheke, EHI geprüft
– Qualitätssicherung (DIN EN ISO 9001 zertifiziert)

Online-Apotheken mit Homöopathie 2013

Im März 2013 wurde mediherz.de von der Aha.de Internet GmbH in Hamburg unter 6 Internetapotheken mit Homöopathie zum Sieger mit dem besten Internetauftritt gewählt. Mit der Durchschnittsnote von 1,5 erhielt mediherz.de die Beurteilung „sehr gut“. Getestet wurde in den Bereichen: Naturheilmittel, Naturkosmetik, Bücher, Bachblüten, Schüssler Salze und Online Ratgeber.

Deutscher Service Preis 2012

Die Versandapotheke mediherz.de wurde mit dem „Deutschen Service Preis 2012“ ausgezeichnet. Bereits zum zweiten Mal verlieh das DISQ (Deutsches Institut für Servicequalität) zusammen mit dem Fernsehsender n-tv den Deutschen Servicepreis. Dafür bestimmten die Tester in elf Kategorien jeweils 39 Sieger aus 430 Unternehmen.

Beste Versandapotheke 2011

mediherz.de wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Fernsehsenders n-tv neben 16 anderen Versandapotheken auf Herz und Nieren geprüft und zur besten Internet-Apotheke 2011 gekürt.

Bestnote Stiftung Warentest 2010

Mediherz wurde von der Stiftung Warentest in der Ausgabe 5/2010 mit der Bestnote ausgezeichnet. Von den Testern waren insgesamt 23 deutsche und europäische Versandapotheken unter die Lupe genommen worden, Mediherz erreichte bei seiner ersten Teilnahme überhaupt die Note 2,6. Herausragend waren vor allem die Bereiche Qualität und Service.

Weitere Informationen über die Versandapotheke und Online-Apotheke mediherz.de sowie ihre aktuellen Angebote sind im Internet unter http://www.mediherz.de abrufbar oder über die kostenlose Beratungshotline (0800) 22 30 300 erhältlich.

Kontakt
Versandapotheke mediherz.de
Anja Saam
August Borsig Str. 3
97526 Sennfeld
0 97 21 / 73 08 0
marketing@mediherz.de
http://www.mediherz.de

Pressekontakt:
saamMedia Agentur für Kommunikation und Media
Alexander Saam
Schulstr. 46
97534 Waigolshausen
0 97 22 / 94 10 27
as@saam-media.de
http://www.saam-media.de