+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Chinesische Medizin und Akupunktur bei unerfülltem Kinderwunsch und in der Schwangerschaft

Chinesische Medizin und Akupunktur bei unerfülltem Kinderwunsch und in der Schwangerschaft

Chinesische Medizin und Akupunktur: Hilfe bei Schwangerschaft und unerfülltem Kinderwunsch

Frankfurt, 14. November 2013 – Nicht nur die Erfahrung aus der Praxis, auch medizinische Studien belegen: Chinesische Medizin und Akupunktur können in der Schwangerschaft Beschwerden lindern, die Entwicklung des Kindes fördern, eine einfache Geburt vorbereiten und nicht zuletzt auch bei unerfülltem Kinderwunsch helfen, eine Schwangerschaft einzuleiten. Hierbei schöpfe die chinesische Medizin aus langer Erfahrung, erklärt Ärztin Monika Hornbach aus Frankfurt: „Denn Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett waren schon vor mehr als 2000 Jahren zentrale Themen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).“

Heute werden die Methoden der chinesischen Medizin wie die Therapie mit chinesischen Heilkräutern und die Akupunktur sowohl als Einzeltherapie als auch in Kombination mit der westlichen Schulmedizin angewandt. In Praxisgemeinschaften wie der Praxis Dr. med. Schott in Frankfurt, in der die Ärztin Monika Hornbach ihre Praxis für zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur hat, arbeiten Ärztinnen und Ärzte daher fachübergreifend zusammen. Sie ermöglichen den Patienten so eine individuelle Medizin, die ideal auf sie abgestimmt ist.

Gerade die Akupunktur zur Geburtsvorbereitung werde in Deutschland immer beliebter, meint Ärztin Monika Hornbach. „Akupunktur kann Schwangerschaftsbeschwerden lindern, Entspannung bringen und sogar die Geburt selbst erleichtern und verkürzen.“
Die zeitgemäße und traditionelle chinesischen Medizin kann helfen, typische Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Müdigkeit, Krampfadern, Hämorrhoiden, Verstopfung, hohen Blutdruck und Blasenentzündungen zu lindern. Sie ersetzt damit auch die Einnahme von Medikamenten, steigert Entspannung und Wohlbefinden während der Schwangerschaft und wirkt positiv auf das Wohlergehen von Mutter und Kind. Zumeist findet hierbei eine Kombination aus Akupunktur und Kräutertherapie Anwendung. Darüber hinaus könne die Akupunktur schwangerschaftsbegleitend auch die Entwicklung des Kindes entsprechend der Entwicklungsstadien nach den 5 Elementen positiv unterstützen, erklärt Ärztin Monika Hornbach.

Chinesische Medizin und Akupunktur Frankfurt, über die Ärztin Monika Hornbach:

Seit vielen Jahren betreibt die Ärztin Monika Hornbach ihre Praxis für chinesische Medizin und Akupunktur in Frankfurt. Hier bietet sie auch die Behandlung während der Schwangerschaft und bei unerfülltem Kinderwunsch an.

Monika Hornbach studierte Medizin an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt, und spezialisierte sich nach mehrjähriger allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit auf chinesische Medizin (TCM) und Akupunktur. Ihre praktischen Erfahrungen in der Anwendung der chinesischen Medizin vertiefte Frau Hornbach auch im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking. Frau Hornbach gilt als ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin, Ernährungsberatung, Kräutertherapie und Akupunktur.

Weitere Informationen zur Chinesischen Medizin in der Schwangerschaft und bei unerfülltem Kinderwunsch finden Sie unter:

http://chinesische-medizin-frankfurt.com/

Tag-It: Akupunktur, Schwangerschaft, unerfüllter Kinderwunsch, schwanger werden, sanfte Geburt, Schwangerschaftsbeschwerden, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, chinesische Medizin Frankfurt, Akupunktur Frankfurt, TCM, traditionelle chinesische Medizin, zeitgemäße chinesische Medizin, chinesische Kräuterkunde, Ernährungsberatung, gesunde Ernährung, Heilung, alternative Medizin, Praxis Monika Hornbach

Die Ärztin Monika Hornbach ist eine ausgewiesene Expertin für die zeitgemäße und traditionelle chinesische Medizin und Akupunktur. Seit 1998 behandelt sie ihre Patienten zunehmend mit den Verfahren der chinesischen Medizin. Ihr Behandlungsschwerpunkt sind chronische und oft komplexe Erkrankungen wie Allergien, Hauterkrankungen und Neurodermitis, Heuschnupfen, Rückenschmerzen, Darmentzündungen, Chronische Infekte oder unerfüllter Kinderwunsch. Die Ärztin Monika Hornbach sieht hierbei die chinesische Medizin nicht als Konkurrenz für die so genannte Schulmedizin, sondern als hervorragende Ergänzung. So eröffnet sie ihren Patienten durch eine ganzheitliche medizinische Zusammenarbeit in der Praxisgemeinschaft Dr. med. Schott / Hornbach in Frankfurt auch fachübergreifend Therapien und Behandlungsmöglichkeiten.

Monika Hornbach studierte Medizin in Frankfurt und arbeitete anschließend mehrere Jahre in allgemeinmedizinischer, internistischer und gynäkologischer Tätigkeit, bevor sie zusätzlich eine fundierte Ausbildung in zeitgemäßer wie traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und Akupunktur durchlief. Weiterer Zusatzausbildungen und Vertiefungen folgten, z.B. in der chinesischen Kräutertherapie. Nicht zuletzt sammelte Ärztin Monika Hornbach praktische Erfahrungen in der Anwendung von Chinesischer Medizin im Ursprungsland China, im Xi Yuan Hospital in Peking.

Kontakt
Praxis für zeitgemäße Chinesische Medizin, TCM und Akupunktur, Ärztin Monika Hornbach, Frankfurt
Monika Hornbach
Marbachweg 260a
60320 Frankfurt am Main
069 – 56 15 75
praxis@tcm-hornbach.de
http://www.chinesische-medizin-frankfurt.com/

Pressekontakt:
formativ.net oHG
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596 Frankfurt am Main
069/24450434
presse@formativ.net
http://www.marketing-frankfurt-main.de