+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Nicht mehr rauchen durch Hypnose – Dr. Elmar Basse – Hypnose

Mit Hypnose rauchen aufhören ist eine bewährte und wissenschaftlich anerkannte Methode. Dr. Elmar Basse setzt in seiner Praxis für Hypnose Hamburg auf die Hypnose, um das Unbewusste gezielt ansprechen zu können und bisherige Blockaden und Widerstände, die den Raucher behindern, zu umgehen.

Nicht mehr rauchen durch Hypnose - Dr. Elmar Basse - Hypnose

Hypnose und Hypnosetherapie in Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Sich vom Rauchen zu befreien ist für viele bisherige Raucher eine mühsame Aufgabe. Viele Raucher, erklärt Elmar Basse , der Inhaber der Praxis für Hypnose Hamburg , tragen sich schon seit langer Zeit mit dem Vorhaben, aufzuhören. Kommt es dann aber zur Umsetzung, droht die Motivation schnell zu schwinden. Dauerhafter Nikotinkonsum, erläutert Elmar Basse, hat abhängigkeitserzeugende Wirkungen. Versucht der Raucher, sich vom Rauchen zu befreien, erlebt er meist unangenehme Entzugssymptome. Er wird unruhig und reizbar, hat oft ein leeres Gefühl in sich, vergleichbar einem quälenden Hunger, und erscheint oft auch für seine Umgebung als ein reizbarer, launischer Mensch. Um mit dieser inneren Unruhe, dem leeren Gefühl fertigzuwerden, so Elmar Basse, beginnen dann viele wieder zu rauchen, werden also rückfällig. Das beruhigt und befriedigt zunächst, doch die Reue, so Elmar Basse, lässt meist nicht lange Zeit auf sich warten. Elmar Basse: „Tiefinnerlich nagt der Zweifel am Raucher – wieder mal hat er es nicht geschafft, sich vom Rauchen zu befreien. Das quält und beleidigt sein Selbstwertgefühl.“ Nicht unwahrscheinlich, dass er dann, so Elmar Basse, wenn der Zweifel besonders laut wird, erst mal eine rauchen muss, um sich vorübergehend zu beruhigen, wieder zu zweifeln und wieder zu rauchen …
Dieser Teufelskreis kann durchbrochen werden. Allerdings empfiehlt es sich nicht, erklärt Elmar Basse, nur auf die Methode Willenskraft zu setzen, wenn sich der bewusste Verstand und die bewusste Willenskraft schon als zu schwach erwiesen haben, um dem Rauchen beizukommen. Es könnte hier stärkerer Kräfte bedürfen, der Kräfte des eigenen Unbewussten, die mit Hypnose ins Spiel kommen können.
Hypnose zur Befreiung vom Rauchen praktiziert Elmar Basse schon lange. Sie unterscheidet sich wesentlich von den Showhypnose-Events, die man im Fernsehen erleben kann. Hypnoseshows sind Unterhaltung, die Raucherentwöhnung vollzieht sich hingegen in der Hypnosepraxis von Elmar Basse als klinische Hypnosetherapie. Wer wirklich vom Rauchen loskommen möchte, so erklärt es Elmar Basse, sollte sich seines Willens bewusst sein und das Unbewusste mittels Hypnose aktivieren, um beide zusammenarbeiten zu lassen. Dann kann die Rauchfreiheit beginnen.

In der Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse klassische Hypnose, klinische Hypnose und tiefe Hypnose an. Hypnose kann für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt werden, unter anderem für die Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Bewältigung von Ängsten und Schmerzen und vieles mehr. Für diese Anwendungsbereiche, die zur klinischen Hypnose gehören, braucht der Hypnotiseur eine staatliche Therapiezulassung. Termine in der Praxis für Hypnose Hamburg können Sie online oder per Telefon vereinbaren. Schon in der ersten Sitzung kann mit der Hypnose begonnen werden.

Kontakt:
Praxis für Hypnose Hamburg Dr. Elmar Basse
Elmar Basse
Glockengießerwall 17
20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.hypnose-hamburg.biz und http://www.rauchen-hypnose.com und http://www.dr-basse.de