+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Schlaganfall: Rundum Informiert

Neue Broschüre „Gute Versorgung? – Das Team macht den Erfolg“

Leverkusen, 09. Dezember 2013 – Heute erscheint die siebte Broschüre der Aufklärungskampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“, die Sie ab sofort als kostenloses Rezensionsexemplar anfordern können. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der Versorgung von Schlaganfall-Patienten. Betroffenen und deren Angehörigen wird ein zurzeit einzigartiger und umfassender Überblick vom Zusammenspiel der Akutversorgenden genauso wie das der Organisationen und Verbände bis hin zum aktuellen Stand der Versorgungsforschung geboten.

Die bestmögliche Versorgung
Wer einen Schlaganfall erleidet, muss schnellstmöglich medizinisch behandelt werden. So rasch es geht muss der Rettungswagen vor Ort sein, damit Notarzt und Rettungsassistent die Erstversorgung leisten können und dem Patienten so schnell wie möglich in einer Stroke Unit weiter geholfen wird. Es folgen eine intensivmedizinische Betreuung sowie eine stationäre Behandlung in der Stroke Unit. Oft dauert die anschließende Rehabilitation eine längere Zeit, bei manchen Patienten sogar ein Leben lang. Je nach Symptomen werden die Patienten zusätzlich von Physio- und Ergotherapeuten oder Logopäden betreut.

Bevor es zum Schlaganfall kommt
Nur wer weiß, dass und wie Schlaganfällen vorgebeugt werden kann, hat die Möglichkeit aktiv zu werden und sein Risiko zu senken. An dieser Stelle der Versorgungskette sind Aufklärungskampagnen wie „Rote Karte dem Schlaganfall“ gefordert. Denn immer noch wissen zu wenige Menschen, dass theoretisch bis rund 70 Prozent aller Schlaganfälle durch rechtzeitiges Vorbeugen verhindert werden könnten.*

Aus diesem Grund wurde Anfang 2012 die Aufklärungskampagne „Rote Karte dem Schlaganfall“ von Bayer HealthCare Deutschland ins Leben gerufen. Kooperationspartner sind die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe und die Deutsche Sporthochschule Köln. Ziel der Initiative ist es, die Öffentlichkeit für das Thema Schlaganfall zu sensibilisieren und insbesondere auf Möglichkeiten der Prävention aufmerksam zu machen.

Ab sofort kann die neue Broschüre kostenfrei bestellt werden:
infomaterial@rote-karte-dem-schlaganfall.de
Rote Karte dem Schlaganfall
Postfach 10 03 61
47703 Krefeld

Wissen kompakt
Allein in Deutschland erleiden jedes Jahr knapp 270.000* Menschen einen Schlaganfall. Dass diese Volkskrankheit schwere Behinderungen nach sich ziehen und sogar tödlich sein kann, ist heute bereits vielen bekannt. Die wenigsten wissen jedoch, welche Anzahl tatsächlich von einem Schlaganfall betroffen ist: Circa 1.000.000* Menschen hierzulande müssen mit den Folgen der Erkrankung umgehen.

_____________
* Quelle: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology and Interventional) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

wwwgesundheit.bayer.de
wwwtwitter.com/gesundheitbayer

Hinweis für die Redaktionen:
Fotos zu diesem Thema erhalten Sie auf Anfrage oder direkt aus dem Internet unter wwwpresse.bayer.de und wwwpresse.healthcare.bayer.de zum Downloaden.

Ihr Ansprechpartner:
Helmut Schäfers, Tel. +49 214 30-58308
E-Mail: helmut.schaefers@bayer.com

Mehr Informationen unter www.presse.healthcare.bayerde
Folgen Sie uns auf Facebook: http://wwwfacebook.com/healthcare.bayer

hs(2013-0645)

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite wwwbayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
L.DE.GM.11.2013.1309

Über Bayer HealthCare Deutschland
Bayer HealthCare Deutschland vertreibt die Produkte der in der Bayer HealthCare AG zusammengeführten Divisionen Animal Health, Consumer Care, Medical Care (Diabetes Care und Radiology & Interventional) und Pharmaceuticals. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Ziel, in Deutschland innovative Produkte in Zusammenarbeit mit den Partnern im Gesundheitswesen zu erforschen und Ärzten, Apothekern und Patienten anzubieten. Die Produkte dienen der Diagnose, der Vorsorge und der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen sowohl in der Human- als auch in der Tiermedizin. Damit will Bayer HealthCare Deutschland einen nachhaltigen Beitrag leisten, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.

www.gesundheit.bayer.de
www.twitter.com/gesundheitbayer

Ihr Ansprechpartner:
Helmut Schäfers, Tel. +49 214 30-58308
E-Mail: helmut.schaefers@bayer.com

Mehr Informationen unter presse.healthcare.bayer.de
Folgen Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/healthcare.bayer

hs (2013-0219)

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt:
Bayer HealthCare
Helmut Schäfers
K56
K56 Leverkusen
+49 214 30-58308
helmut.schaefers@bayer.com
http://www.gesundheit.bayer.de