+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Trockene Haut kann bei mangelnder Flüssigkeits- und Vitaminzufuhr auftreten

Trockene, rissige und juckende Haut ist extrem unangenehm. Zur Linderung und Vorbeugung ist eine tägliche Hautpflege besonders wichtig.

Trockene Haut kann bei mangelnder Flüssigkeits- und Vitaminzufuhr auftreten

Trockene Haut bei mangelnder Flüssigkeits- und Vitaminzufuhr

Trockene, rissige und juckende Haut ist extrem unangenehm. Zur Linderung und Vorbeugung ist eine tägliche Hautpflege besonders wichtig.

Eine gesunde und schöne Haut wünscht sich jeder, Geschmeidigkeit und Zartheit sorgen für ein angenehmes Hautgefühl. Nicht nur im Winter kennen jedoch viele dieses Problem: Die Haut ist trocken, gerötet und rissig. Die Ursachen sind dabei vielfältig: Verschiedene innere und äußere Einflüsse können zu trockener Haut führen.

Die Ursachen trockener Haut sind vielfältig

Zu den inneren Ursachen zählen genetisch bedingte Neigungen zu Hautproblemen, natürliche Hautalterung und dermatologische Krankheiten. Trockene Haut macht vielen besonders bei kalten Temperaturen zu schaffen, da die Talgdrüsen hier weniger Lipide produzieren, sodass die schützende Hautbarriere durchlässig werden kann. In der kalten Jahreszeit häufen sich zudem äußere Faktoren wie Wind und niedrige Luftfeuchtigkeit. Trockene Haut kann ebenso als Nebenwirkung bestimmter Medikamente oder Therapien sowie durch mangelnde Flüssigkeits- und Vitaminzufuhr auftreten. Auch Fehler bei der Hautpflege können eine Rolle spielen.

Die Symptome

Erhält die Haut längere Zeit nicht genügend Feuchtigkeit und Lipide, spannt sie und wird rau. Eine Rötung betroffener Hautstellen, Risse, Schuppen sowie ein unangenehmes Jucken und Brennen sind weitere Symptome trockener Haut. „Generell kann jede Hautpartie austrocknen, es gibt jedoch Körperstellen, die häufiger betroffen sind: die Hände, da sie verstärkt äußeren Belastungen wie Kälte oder UV-Strahlung ausgesetzt sind, oder die Schienenbeine, da hier vergleichsweise wenig Talgdrüsen in der Haut vorhanden sind“, weiß Dr. Ursula Jonas von der Versandapotheke mediherz.de .

Was hilft bei trockener Haut?

Wer längere Zeit unter extrem trockener Haut leidet, sollte von einem Dermatologen die Ursache klären lassen. Generell ist zur Linderung und auch zur Vorbeugung die tägliche Pflege mit hautfreundlichen Produkten zu empfehlen. „Besonders gut eignen sich Lotionen mit Urea und Lactat, beispielweise Eucerin Repair Lotion mit 10% Urea . Diese unterstützen die Haut bei der Bindung von Feuchtigkeit und können so Symptome wie Spannungsgefühle oder Rauheit reduzieren“, erklärt Dr. Ursula Jonas. Wichtig ist auch, die Haut nicht verstärkt reizenden Umwelteinflüssen auszusetzen sowie ausreichend Flüssigkeit und Vitamine zu sich zu nehmen.

Foto: krimar – Fotolia

Bildrechte: krimar – Fotolia

Über mediherz.de (Versandapotheke, Online-Apotheke)

Die Versandapotheke mediherz.de wurde 2005 gegründet und zählt heute, mit über 450.000 registrierten Kunden, zu den größten Versandapotheken in Deutschland.

Das in Schweinfurt und Sennfeld ansässige Unternehmen mediherz blickt dabei auf eine lange Tradition: Die Abgabe von Medikamenten sowie die umfassende Beratung in allen Fragen rund um die Gesundheit und des Wohlbefindens spielen schon seit der Gründung der ersten eigenen Apotheke 1983 eine maßgebende Rolle bei Dieter Hümmer. Heute führt der Inhaber und Apotheker neben dem mediherz.de Onlineshop die Westend Center Apotheke in der Stadtgalerie (Schrammstraße 5), die Herz Apotheke im Kaufland (Hauptbahnhofstr. 4) sowie die Westend Apotheke (Luitpoldstr. 20) in Schweinfurt.

7 Gründe für einen Einkauf in der Versandpotheke mediherz.de:

– günstige Preise
– Rezeptbestellung portofrei
– schnelle Lieferung
– kostenlose Beratungshotline unter der (0800) 22 30 300
– Versandkostenfreie Lieferung schon ab 25 EUR Bestellwert
– zugelassene deutsche Versandapotheke, EHI geprüft
– Qualitätssicherung (DIN EN ISO 9001 zertifiziert)

Online-Apotheken mit Homöopathie 2013

Im März 2013 wurde mediherz.de von der Aha.de Internet GmbH in Hamburg unter 6 Internetapotheken mit Homöopathie zum Sieger mit dem besten Internetauftritt gewählt. Mit der Durchschnittsnote von 1,5 erhielt mediherz.de die Beurteilung „sehr gut“. Getestet wurde in den Bereichen: Naturheilmittel, Naturkosmetik, Bücher, Bachblüten, Schüssler Salze und Online Ratgeber.

Deutscher Service Preis 2012

Die Versandapotheke mediherz.de wurde mit dem „Deutschen Service Preis 2012“ ausgezeichnet. Bereits zum zweiten Mal verlieh das DISQ (Deutsches Institut für Servicequalität) zusammen mit dem Fernsehsender n-tv den Deutschen Servicepreis. Dafür bestimmten die Tester in elf Kategorien jeweils 39 Sieger aus 430 Unternehmen.

Beste Versandapotheke 2011

mediherz.de wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Fernsehsenders n-tv neben 16 anderen Versandapotheken auf Herz und Nieren geprüft und zur besten Internet-Apotheke 2011 gekürt.

Bestnote Stiftung Warentest 2010

Mediherz wurde von der Stiftung Warentest in der Ausgabe 5/2010 mit der Bestnote ausgezeichnet. Von den Testern waren insgesamt 23 deutsche und europäische Versandapotheken unter die Lupe genommen worden, Mediherz erreichte bei seiner ersten Teilnahme überhaupt die Note 2,6. Herausragend waren vor allem die Bereiche Qualität und Service.

Weitere Informationen über die Versandapotheke und Online-Apotheke mediherz.de sowie ihre aktuellen Angebote sind im Internet unter http://www.mediherz.de abrufbar oder über die kostenlose Beratungshotline (0800) 22 30 300 erhältlich.

Kontakt
Versandapotheke mediherz.de
Anja Saam
August Borsig Str. 3
97526 Sennfeld
0 97 21 / 73 08 0
marketing@mediherz.de
http://www.mediherz.de

Pressekontakt:
saamMedia Agentur für Kommunikation und Media
Alexander Saam
Schulstr. 46
97534 Waigolshausen
0 97 22 / 94 10 27
as@saam-media.de
http://www.saam-media.de