+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Jetzt kann der Winter kommen

Auch wenn das Wetter in diesem Jahr nicht ganz mitspielt. Gerade jetzt können die Filzschaftstiefel von Trabert und Lavitus ihre Stärken beweisen. Bei wechselnden Temperaturen gehören sie zu den beliebtesten zwiegenähten Jagdstiefeln von Vitalinus. Was die robusten Allerkönner leisten, erklären wir.

Jetzt kann der Winter kommen

Zwiegenähte Perfektion gegen kalte Füße
Besonders beliebt als Jagdstiefel sind die zwiegenähten Filzschaftstiefel von Lavitus und Trabert. Jäger nutzen diese Jagdstiefel nicht nur beim Ansitz im Winter, sondern auch in der Übergangszeit. Die hervorragenden Isolationseigenschaften vom 5 mm starken echtem Wollfilz in der Kombination mit unverwüstlichem Leder, z.B. Juchtenleder machen den Filzschaftstiefel zum idealen Begleiter in der kalten Jahreszeit. Egal ob eisige Temperaturen im Winter, bei Tauwetter oder wenn die Temperaturen schon wieder ansteigen und die Sonne die ersten warmen Strahlen verteilt. Mit zwiegenähten Filzschaftstiefeln hat man immer warme und trockene Füße. Diese Jagdstiefel haben immer Saison und eine Schonzeit kennen sie nicht. Oberstes Ziel für den Winter – Jagdstiefel: Warme und trockene Füße. Deshalb sind gute Informationen gerade bei Jagdstiefeln wichtig. Vitalinus informiert über die Vorteile von guten, zwiegenähten Jagd-Schuhen und Jagdstiefeln auf der Webseite: www.vitalinus.de Für diesen Winter können sich Jäger, Maronibrater und alle die bei Kälte draußen sind auf ein besonderes „Schmankerln“ freuen.
Zwiegenähte Filzschaftstiefel von Trabert haben bei Vitalinus seit Jahren Tradition. Mit dem Trabert Stiefel „Allgäu“ hat Vitalinus sicher einen der besten Stiefel im Programm, den es zu kaufen gibt. Ein 5 mm starker Filzschaft und ein 3 mm starkes Futter aus echtem Wollfilz sorgen für ein behagliches Fußklima. Zwiegenäht und aus Juchtenleder handgefertigt, ist dieser Trabert Stiefel , ein Stiefel der Königsklasse. Weiche Knöchelpolster und Abschlußbordüre, sowie einen Schlupfriemen für bequemen Einstieg runden den Komfort des Trabert Jagdstiefels ab. Ein verstellbarer Lederriemen an den Schaftenden sorgt für individuelle Schaftweiten und einen guten Sitz der Jagdstiefel. Diese Qualität von Trabert hat allerdings auch seinen Preis. Diese klasse Trabert-Stiefel sind bei Vitalinus ab 419,00 Euro erhältlich. Übergrößen werden bis Größe 50 gegen Aufpreis hergestellt. Der Preiseinstieg für „original zwiegenähten Filzschaftstiefel“ beginnt bei Vitalinus im Katalog bei 279,00 Euro.

Filz und Lammfell, wärmer geht´s nimmer
Mit dem zwiegenähten Ansitz-Filzschaftstiefel „Bergalp“ wird bei der Schuhmanufaktur Trabert ein weiteres Kapitel deutscher Handwerkskunst aufgeschlagen. Seit Jahren wünschen sich die Kunden einen zwiegenähten Filzschaftstiefel kombiniert mit warmem Lammfell. Jetzt wurde er von der Schuhmanufaktur Trabert realisiert. Der zwiegenähte Trabert Ansitz-Filzschaftstiefel „Bergalp“ stellt die Königsklasse der Jagdstiefel im Winter dar. Das Fundament des Jagdstiefels bildet die grobe Profilsohle und das extra starke Rinderleder. Komplett mit Lammfell gefüttert und oben mit 3 mm starkem Wollfilz abgesetzt, wird der Filzschaftstiefel in Deutschland handgearbeitet. Natürliche Materialien wie echtes Lammfell, 100 % Wollfilz und ein extra starkes Premium – Rinderleder kommen bei dem zwiegenähten Filzschaftstiefel von Trabert zum Einsatz. Die sorgfältige Verarbeitung in der deutschen Manufaktur und die original Zwienaht halten die Füße nicht nur warm, sondern sorgen auch für ein langes Jagdsstiefelleben. Charakteristisch für den zwiegenähten Trabert Filzschaftstiefel „Bergalp“ ist der abgestimmte Materialmix aus echtem, naturgrauem Wollfilz und dem hochwertigem, extra starken Premium-Rinderleder. Innen verwöhnt der Trabert Filzschaftstiefel „Bergalp“ seinen Träger mit weichem, gewachsenem Lammfell bester Qualität. Schon beim Hineinschlüpfen wünscht man sich, Trabert würde auch Handschuhe herstellen. Mehr Informationen über den zwiegenähten Trabert Filzschaftstiefel „Bergalp“ erhält man unter: www.vitalinus.de

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Kontakt:
Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Friedrich Jöst
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de