+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Die Dithmarscher Gans – kulinarischer Hochgenuss zum Martinsfest

Die Dithmarscher Gans - kulinarischer Hochgenuss zum Martinsfest

Berlin, 03.11.2014 – Das Martinsfest am 11. November naht mit großen Schritten und auch die Weihnachtszeit ist nicht mehr weit. Damit steigt wie in jedem Jahr die Nachfrage nach Gänsen. Besonders beliebt als Gänsebraten ist dabei die Dithmarscher Gans, eine weidetüchtige Gans aus Schleswig-Holstein. Saftige Marschwiesen und ausgedehnte Weideflächen machen Dithmarschen zum idealen Ort für die Aufzucht von Gänsen. In unberührter Natur können die Dithmarscher Gänse von Filet & Co heranwachsen und gedeihen. Naturbelassene Gräser und Kräuter, ergänzt durch hochwertiges Futter, und die naturnahe Haltung machen das Fleisch der Dithmarscher Gans besonders fettarm und zart und den Gänsebraten damit zu einem kulinarischen Hochgenuss.

Artgerechte Haltung, die man schmeckt!

Die traditionelle Zubereitung der Dithmarscher Gans hat sich seit vielen Jahren bewährt. Gefüllt mit Äpfeln oder Kastanien wird sie klassisch mit Klößen und Rotkohl serviert. „Eine gute Gans verdient eine sorgfältige Zubereitung“, betont John Hegele, Chefkoch von Filet & Co. „Dafür wird man als Koch aber auch belohnt. Denn ist beim Garen viel Zeit investiert worden, macht sich das später bei jedem Bissen bemerkbar.“ Vor allem das langsame Durchbraten bei niedrigen Temperaturen lässt die Dithmarscher Gans ihr einzigartiges Aroma entfalten. Außerdem schmeckt der erfahrene Esser deutlich den Unterschied zwischen der artgerechten, stressarmen Aufzucht der Dithmarscher Gans und der schnell gemästeten Gans aus konventioneller Massentierhaltung. Durch die schonende Trockenrupfung werden die Geschmacksstoffe in der Haut der Gans belassen und der köstliche, unverfälschte Geschmack gesichert, der durch die ansonsten angewendeten Überbrühungsverfahren herausgespült wird und damit verloren geht.

Wohl der Tiere im Mittelpunkt

Um den Gänsebraten ranken sich viele Legenden. Fakt ist, dass er traditionell am Martinstag vor dem Beginn der adventlichen Fastenzeit schon seit Jahrhunderten verzehrt wird. Außerdem gilt er als Festmahl, mit dem nach dem Heiligen Abend die Fastenzeit beendet wird. Diesem saisonal erhöhten Bedarf an Gänsen kommt Filet & Co gern nach, ohne dabei von den hohen Ansprüchen an Nachhaltigkeit und artgerechter Tierhaltung abzurücken. „Um hochwertige Produkte liefern zu können, setzen wir auf naturnahe Haltung, bei der das Wohl der Tiere im Mittelpunkt steht. Nur wer schon bei der Aufzucht der Tiere höchsten Wert auf Qualität legt, kann erstklassiges Fleisch produzieren“, so Michael Kunzmann, Geschäftsführer von Filet & Co.

Gleichbleibende Qualität vom Bauern bis zum Kunden

Damit die Dithmarscher Gans frisch auf den Teller kommt, arbeitet Filet & Co in Berlin und Potsdam mit eigenen Logistikern zusammen. Aber auch eine Lieferung in alle anderen Regionen Deutschlands ist problemlos möglich. Ausgewählte Transportunternehmen liefern täglich unter Einhaltung aller hygienischen Standards und ohne Unterbrechung der Kühlkette frische Waren in einzigartiger Qualität bis an die Wohnungstür. Die recyclebaren Thermoboxen spiegeln auch bei der Transportabwicklung die hohe Verantwortung wider, die Filet & Co gegenüber der Umwelt trägt.

Filet & Co ist die Online-Markthalle für erlesene Frischespezialitäten. Privatkunden eröffnet sich bei Filet & Co ein breit gefächertes Online-Angebot an ausgewählten Fleisch-, Fisch- und Lebensmittelspezialitäten regionaler und internationaler Herkunft. Hier vereinen sich höchste Qualitätsstandards, die sonst nur professionellen Einkäufern und Spitzenköchen zur Verfügung stehen, mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis und professioneller Auslieferung zum Wunschtermin.

Firmenkontakt
Filet & Co. / Havelland Express – Frischdienst GmbH
Pressekontakt: Corinna Schlag
Gottlieb-Dunkel-Straße 20/21
12099 Berlin
030 – 330 99 86 80
schlag@p3pr.de
http://www.filetundco.de

Pressekontakt
P3PR – perfect public positioning
Corinna Schlag
Königstraße 2
14163 Berlin
030 – 330 99 86 80
schlag@p3pr.de
http://www.p3pr.info/