+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Durchfall beim Hund – Tipps zur Fütterung während und nach der Erkrankung

Durchfall beim Hund - Tipps zur Fütterung während und nach der Erkrankung

Durchfall stellt auch bei Hunden eine starke Belastung für den Körper dar. Die Ernährung sollte an die gesundheitliche Lage des Tieres angepasst werden, da während der Erkrankung eine hohe Menge Flüssigkeit sowie viele andere, wichtige Stoffe verloren gehen. Viel frisches Wasser, wertvolle Futterergänzungen und schonende Kost helfen dabei, Defizite auszugleichen und die Symptome zu lindern.

Sofortige Flüssigkeitszufuhr gegen drohende Dehydrierung

Während einer Durchfallerkrankung bei Hunden können Elektrolyte und Mineralien aus der Nahrung nicht mehr vom Darm resorbiert werden, sodass nur noch ein geringer Teil dessen vom Körper aufgenommen wird, wie sonst üblich.

Dauert der Durchfall für längere Zeit an, gerät der Körper des Tieres schnell in einen Mangelzustand. Der Mangel an wichtigen Ernährungskomponenten kann mit der Gabe von Futterergänzungen wie GladiatorPLUS hervorragend behoben werden, da dessen wertvolle Inhaltsstoffe, wie etwa Ginseng oder Propolis durch die sogenannte Solubilisierung in eine wasserlösliche Form gebracht worden sind. Dadurch gelangen die Wirkstoffe direkt in den Stoffwechsel, wo sie dringend benötigt werden. Idealerweise sollten bereits im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden, die die Gesundheit und den Stoffwechsel der Tiere stärken, wie zum Beispiel durch Intensivfütterungen mit GladiatorPLUS über mehrere Wochen.

Besonders bei Hunden geht viel Flüssigkeit durch den Durchfallkot verloren, was letztendlich zur Austrocknung der Haut führt. Wie sehr dieser Zustand bereits fortgeschritten ist, lässt sich mit einem einfachen Test ermitteln: Man nimmt eine Hautfalte mit den Fingern und beobachtet, ob diese gleich wieder in den Ursprungszustand zurückgeht. Bleibt die Hautfalte jedoch stehen, ist dies ein deutliches Alarmsignal für eine Austrocknung der Haut. Nun ist es wichtig, dem Hund regelmäßig frisches Wasser oder gegebenenfalls Infusionen zuzuführen. Letztere müssen insbesondere bei besonders großem Flüssigkeitsverlust oder sehr jungen Tieren verabreicht werden, sowie auch dann, wenn eine Flüssigkeitszufuhr auf normalem Wege nicht mehr möglich ist, zum Beispiel aufgrund von Übelkeit und häufigem Erbrechen.

Schonende Zubereitung der Hundenahrung und Nahrungsergänzungen helfen

Im Grunde genommen können Hunde alles essen, was wir Menschen auch zu uns nehmen würden. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass das verabreichte Futter nicht gewürzt ist, wie wir es in der Regel bevorzugen. So lange lediglich eine Prise Salz enthalten ist, sind Nudeln, Kartoffeln oder Reis für Hunde gut verträglich.
Während und nach einer Durchfallerkrankung ist magere, fettarme und schonende Kost sehr empfehlenswert. Als hoch bioverfügbares Futterergänzungsmittel für Hunde bietet GladiatorPLUS dem Organismus des Tieres eine perfekt aufeinander abgestimmte Kombination von physiologisch wertvollen Inhaltsstoffen, Pflanzenextrakten und Harzen in hoher Konzentration.
Auch der Körper des Hundes benötigt Salz, allerdings nicht in zu hoher Dosierung. Pfeffer, Paprika, Curry & Co sind hingegen tabu, da die Schleimhäute des Tieres zu sehr gereizt werden. Da Hunde dies nicht gewohnt sind, reagieren sie mit Brechreiz oder auch Durchfällen auf solche Nahrung. Aufgrund der schlechten Verträglichkeit von Schweinefleisch sollte dessen Gabe, zum Beispiel in Form von Wurst ebenso vermieden werden. Idealerweise wird die spezifisch zubereitete, schonende Hundenahrung durch GladiatorPLUS mit weiteren, wichtigen Pflanzenstoffen ergänzt, sodass sich der Hund wieder an eine gewöhnliche Nahrungsaufnahme gewöhnen kann und besser gegen Übelkeit und Durchfall gewappnet ist.

Der Gesundheitsexperte für Ihr Tier

Die GladiatorPLUS AG aus Fulda bietet mit ihren Produkten hochwertige Futterergänzungsmittel für Pferde, Hunde und andere Tiere. Das Augenmerk der GladiatorPLUS AG ist jedoch nicht nur auf das Wohl der Tiere gerichtet, sondern auch auf die ganzheitliche Beratung ihrer Kunden und Vertriebspartner.

GladiatorPLUS ist ein Produkt, das den Organismus unterstützt und mit den wichtigen Wirkstoffen und Informationen versorgt, um Tiere in die Lage zu versetzen, ihr volles Leistungs- und Energiepotenzial abrufen zu können.

Firmenkontakt
GladiatorPLUS AG
Iris Ries
Edelzeller Straße 86
36043 Fulda
0049 (0)661 – 480 441 60
0049 (0)661 – 48044140
gladiatorplus@web.de
http://www.gladiatorplus.com/de

Pressekontakt
WIV GmbH
Bernd Weidmann
Clamecystraße 14-16
63571 Gelnhausen
06051-97110
06051-9711 22
presse@wiv-gmbh.de
http://www.wiv-gmbh.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden