+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Jonas der kleine Prophet oder mein großer Bruder

Die Welt als Lehr-Werkstatt

Jonas der kleine Prophet oder mein großer Bruder

Cover: Jonas der kleine Prophet

Poetisch setzt sie mit ihrem Werk einer Zuversicht in den Sinn des Lebens ein Denkmal. Und vermittelt das wohlige Gefühl, dass die Welt unsere Lehr-Werkstatt ist, in der wir unsere Lektionen lernen müssen. Wer den Gedanken folgt, die ihr im Buch von Jonas, dem kleinen Propheten, offenbart werden, erkennt auf Seelenebene: Mit Vertrauen, rechtem Verständnis der Zusammenhänge und der daraus wachsenden Dankbarkeit für vieles und immer mehr wird das Leben zu wahrer Freude und wahrem Glück.

„Meine Vision ist, dass alle Menschen in den Industrieländern die Schönheit, Sinnhaftigkeit und die Wunder des Lebens immer deutlicher erkennen und dadurch immer weniger Ängste haben werden“, berichtet Schmitt, welche Intention ihren Schreibprozess beseelt hat. „Die dadurch entstehende Energie würde den Mut für das Kreieren und Leben von neuen glücklicheren Lebensformen im Kleinen wie im Großen bringen“, ist sie überzeugt.
Der Prophet, der im Buch in ihr Leben tritt, ermöglicht ihr, den frühen Tod ihres Bruders in einem neuen Licht zu sehen. „Ich konnte mit ihm Fragen erörtern, die mich schon lange beschäftigten. Das war anfangs meine Trauer, dass mein großer Bruder verstorben ist, ehe ich ihn kennenlernen konnte. Anfangs sah ich darin überhaupt keinen Sinn. Er hat mir behutsam gezeigt, dass mir von vielen und vielem das gegeben wird, was ich von einem großen Bruder erwarte.“

Schritte auf dem Jakobsweg vollenden die Mut machende Geschichte: “ Das Gehen auf dem Jakobsweg hat mir gezeigt, dass jemand, der sich auf den Weg macht, in jeder Weise beschützt ist.“ Sie erkennt: „Der Jakobsweg ist eine große Wunde der Erde und die Pilger aller Zeiten sind die Wundsalbe für die Mutter Erde.“

Mit Jonas, ihrem „Großen Bruder“, erörtert sie im Buch auch Alltagsfragen: Das Verhalten von Jugendlichen zum Beispiel mutet ihr zwar manchmal sehr daneben an. „Aber er hat mir gezeigt, auch in uns „alten Hasen“ sind ähnliche Spielregeln am Werk, nur dass wir sie in etwas mehr Taktik verhüllen, sodass sie weniger augenfällig sind.“

Wie wenig Schrecken geht von Alter und Krankheit aus, wenn wir nur den richtigen Blickwinkel haben. Welche Rolle spielt jeder einzelne im Leben, warum wird ihm gerade diese Rolle zuteil…? All das erscheint einem wäh-rend der Lektüre aus höherer Warte plötzlich wirklich wie ein Spiel, egal, ob im gegenwärtigen Moment eine Komödie oder ein Trauerspiel auf dem Spielplan steht.
„Ganz besonders erfreulich fand ich die Vorstellung einer neuen Gesellschaftsform mit gelebter Brüderlichkeit, Gleichheit und Freiheit“, beschreibt Schmitt, welche „Offenbarung“ sie besonders berührt hat. Die wichtigen Dinge des Lebens würden wir nicht mehr mit Geld in Zusammenhang bringen oder gar davon abhängig machen. Diese wichtigen Dinge müsste uns Gott allerdings unbedingt noch mal in unser Bewusstsein pflanzen. „Sie sind ja von Urzeiten her in uns, aber wir haben sie leider ziemlich zugemüllt, so die Autorin.
So webt die Autorin zart ein neues Weltbild. Auch die Frage, ob das Leben von Zufällen bestimmt wird oder es einen Schicksalsfaden gibt, kann Jonas beantworten. Antworten, deren Lektüre uns sanft in ein neues Leben initiiert.

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Imprint der J.Kamphausen Mediengruppe.

Kontakt
J.Kamphausen Mediengruppe GmbH
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-5605213
0521-5605229
info@tao.de
www.tao.de