+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

CADfirst Dental Fräszentrum integriert KATANA(TM) Zirconia ML

CADfirst Dental Fräszentrum integriert KATANA(TM) Zirconia ML

Das bayerische CAD/CAM Kompetenzzentrum CADfirst erweitert sein Zirkonoxid-Produktportfolio. Dentallabore und Praxislabore können fortan das vollkeramische Hochleistungsmaterial KATANA(TM) Zirconia ML von Kuraray(R) Noritake(R) nutzen, um polychromatische Kronen, Brücken und Gerüste in einer beeindruckenden „zahnechten“ Ästhetik zu erhalten. Die bereits mit fließendem Farbverlauf colorierte Zirkonoxid-Disc zeigt sanfte Zahnschmelz-, Dentin- und Zahnhalsfarbabstufungen, die sofort für ein ansprechendes natürliches Ergebnis sorgen.

CADfirst Dental Fräszentrum begegnet mit Aufnahme des mehrfarbigen Zirkonoxids KATANA(TM) ML in seine Produktpalette der gesteigerten Nachfrage seiner Kunden nach einer ästhetischen Lösung ohne hohen Nachbearbeitungsaufwand. Durch den integrierten Farbverlauf können Labore mittels Polieren oder Glanzbrand sofort ein Ergebnis erzielen, das die Natur hervorragend imitiert. „Dieses Zirkonoxid wird von unseren Kunden deutschlandweit immens geschätzt, was im Übrigen nicht nur an der brillianten Ästhetik, sondern vor allem auch an dem sehr guten Fit liegt“, so Dr. Amine Benalouane, Geschäftsführer CADfirst Dental Fräszentrum GmbH. „Das Material ist während des Fräsvorgangs nicht spröde, sondern schön weich und verdichtet sich nach dem Sinterprozess zu einer in der Struktur äußerst homogenen Form.“

CADfirst liefert das mehrfarbige Zirkonoxid bei Dateneingang bis 14.00 Uhr für alle offenen CAD-Systeme, wie zum Beispiel Dental Wings(R), 3Shape(R), Exocad(R) u.a., bis 14.00 Uhr am Folgetag aus. Bei Modelleingang bis 14.00 Uhr werden die Fräsarbeiten nach 48 Stunden versandt. Zudem können Dentallabore oder Praxislabore, die ein Modell senden, optional ein Finish buchen, im Rahmen dessen auch die Approximalkontakte korrekt eingestellt, sowie die Veredelung in Form von Glanzbrand oder Politur inkl. ausgedünnter Ränder durchgeführt werden.

Mit (R) oder (TM) gekennzeichnete Namen sind eingetragene Marken/Warenzeichen der jeweiligen Inhaber/Hersteller.

CADfirst Dental Fräszentrum ist ein Fertigungszentrum für individuelle CAD/CAM gefertigte Dental-Prothetik und wurde im Juli 2012 von dem dentalen CAD/CAM Experten Dr. Amine Benalouane gegründet. Mit der langjährigen Erfahrung des Geschäftsleiters, der als Gründungsmitglied und Führungsmanager des CAD/CAM-Systemherstellers Dental Wings® weltweite Erfolge erzielte, hat sich CADfirst innerhalb kürzester Zeit zu einer festen Anlaufposition für CAD/CAM gefertigte dentale Versorgungen positioniert. Für die Fertigung werden ausgewählte Hochleistungswerkstoffe und modernste 5-Achs-Industriefräsen verwendet. CADfirst ist heute schwerpunktmäßig zuverlässiges High End-Produktionszentrum für Dentallabore und Praxislabore tätig.

Kontakt
CADfirst Dental Fräszentrum GmbH
Renate Benalouane
Münchener Str. 37
85123 Karlskron
08450 929 59 73
pr@cadfirst.de
http://www.cadfirst.de