+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

+++ Kurzmeldungen, Presseinformationen, Nachrichten
aus dem Gesundheitswesen +++

Angststörungen nehmen zu: Ist Online-Behandlung eine Lösung?

Angststörungen nehmen zu: Ist Online-Behandlung eine Lösung? Foto: Marjan_Apostolovic
Angststörungen nehmen zu: Ist Online-Behandlung eine Lösung? Foto: Marjan_Apostolovic

Angst – sie taucht überraschend auf und äußert sich in Atemnot, Herzrasen, Hitzewallungen, Schwindel bis hin zu unerklärlicher Todesangst. Für betroffene Menschen bleibt oftmals nur die psychologische Therapie mit langen Wartezeiten. Karenzen von sechs bis zwölf Monaten sind dabei keine Seltenheit. Die Lösung liegt möglicherweise im Internet: Die Hamburger Ärztin Arezu Dezfuli hat jetzt einen Online-Kurs für Betroffene und Wartende erarbeitet, der ihnen aus der mit der Angst einhergehenden Wenig-Energie-Falle schnell heraushelfen soll. Der Kurs ist ärztlich betreut und bietet jederzeit die Möglichkeit für Rückfragen der Patienten:innen. Der Name des Programms: Boxenstopp.

Dunkelziffer bei Agoraphobie hoch

Doch erst einmal zurück zum Hintergrund des Themas: Zehn bis 15 Prozent der Deutschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an einer Angststörung, einer Panikstörung, einer generalisierten Angststörung oder an Sozialphobien. Der Überbegriff hierfür lautet Agoraphobie. Die auslaufende Corona-Pandemie habe die bisherigen Zahlen noch mal deutlich in die Höhe schnellen lassen, schätzen Therapeuten:innen aus dem gesamten Bundesgebiet die aktuelle Lage kritisch ein. Angststörungen kommen bei Frauen deutlich häufiger als bei Männern vor. Nicht nur sind die Betroffenen im privaten wie im beruflichen Alltag weniger bis gar nicht mehr leistungsfähig, nein, auch gesundheitliche Einschränkungen können in der Folge auftreten.

Neue Lebensenergie: Ganzheitliche Betrachtung für Angstpatienten erforderlich

Um diese und andere negative Auswirkungen am besten schon im Vorfeld zu vermeiden oder im Akutfall schnell, effektiv und effizient bekämpfen zu können, hat Dezfuli ihren Kurs Boxenstopp erstellt. Die Fachärztin für innere Medizin und Nephrologie betreibt seit vielen Jahren eine erfolgreiche Privatpraxis für umfassende Medizin in Hamburg. In ihrer Praxis hat sie bereits tausenden Patienten:innen mit ihrem Programm helfen können.

Sieben-Wochen-Kurs will Energie steigern und Angst besiegen

Jetzt hat die gebürtige Iranerin ihre über Jahrzehnte erworbenen, interdisziplinären Fachkenntnisse aus Forschung und Praxis in den allgemein verständlichen Online-Kurs Boxenstopp einfließen lassen. Dieser betrachtet den Menschen ganzheitlich und behandelt sieben Kernbereiche in sieben Wochen: Nährstoffversorgung, Detox und Zellerneuerung, Ernährung, Schlaf sowie Bewegung, Entspannung, Glaubenssätze und Energieübungen für Zuhause. Die Medizinerin erklärt zum Inhalt: „Wir behandeln im Online-Unterricht natürlich auch das Thema Angst, aber es ist nicht so bestimmend, dass es einen eigenständigen Wochenpunkt darstellt. Im Gegenteil, die Teilnehmer:innen können mithilfe des Kurses endlich mal wieder auf- und durchatmen, da die Angst durch den automatischen Zugewinn an Lebensenergie in den Hintergrund rückt und später ganz verschwindet. Außerdem würden die Patienten:innen bei einer vergleichbaren Behandlung in meiner oder einer anderen Privatpraxis leicht das vier- bis fünffache an Behandlungskosten aufbringen müssen.“

Tipp: Wer Interesse hat, die Wenig-Energie-Falle zu vermeiden oder schnell und erfolgreich aus ihr herauszukommen möchte und seine Ängste besiegen will, der kommt hier direkt zur Kursseite mit allen Angaben zu Preisen und Inhalten, klicke hier

Interessierte, die Arezu Dezfuli erst einmal kennenlernen möchten, können sich zudem für einen kostenfreien Schnupperkurs anmelden, klicke hier